Bestandsaufnahme

 

Zunächst gilt es bei der Bestandsaufnahme möglichst umfassende Informationen und Unterlagen über das betreffende Objekt zu erhalten bzw. zusammen zu tragen. Ob ein Objekt ein Baudenkmal ist kann bei der Stadt bzw. Gemeinde erfragt, bzw. der dort geführten Denkmalliste entnommen werden. Zum Ansehen der aktuelle Liste der Baudenkmäler in Mülheim a.d. Ruhr hier klicken.

Soweit noch Originale oder Kopien alter Bauzeichnungen, Beschreibungen oder sonstige Dokumente im Besitz des Eigentümers oder Verwalters stehen, können zunächst auch diese Unterlagen durchgesehen werden. Soweit möglich sollten Kopien für die Bestandsakte und spätere Bearbeitung  von den Unterlagen angefertigt werden. Ergänzend sollten eventuell vorhandene Hausakten der Gemeinde, des Bauamts und der Unteren Denkmalbehörde eingesehen werden. 

Neben der Akteneinsicht können bei vielen Städten und Gemeinden auch online-Recherchen ersten Aufschluß über das Objekt geben. Zur "online"- Auskunft Denkmälerverzeichnis der Stadt Mülheim a.d. Ruhr hier klicken.

Je nach Erfordernis ist die Bestandsaufnahme dann stufenweise zu vertiefen. Bei einer ersten Objektbesichtigung kann bereits meist ein erster Eindruck vom allgemeinen Objektzustand gewonnen und wenn möglich mit Foto dokumentiert werden. Genauere Aussagen über den Zustand der Bausubstanz und einzelner Bauteile können jedoch erst nach genauerer Besichtigung bzw. eventuell erforderlicher Untersuchungen gemacht werden. 

Häufig werden Bestandspläne erforderlich, die sich mit CAD-System bearbeiten und archivieren lassen. Auch kann zur Dokumentation des "Ist-Zustand" die Anfertigung von Bestandsplänen erforderlich sein bzw. von z. B. der Unteren Denkmalbehörde gefordert werden. Bei fehlen entsprechender Bauzeichnungen, bzw. bei nicht dokumentierten Veränderungen, muß oft der Bestand vor Ort aufgemessen werden. Die Genauigkeit des Aufmaßes und der daraus erstellten Bestandspläne, sowie auch der Ermittlung und Dokumentation von Veränderungen, Baumängeln oder Schäden, hängt von der jeweiligen Situation und Bauaufgabe ab.